New Life Hotels - Urlaub in der Schwangerschaft

NEWSARCHIV
 

30.08.16

Streit im Urlaub? Diese Tipps können helfen

Im Urlaub wünscht sich die Mehrzahl der Reisenden Erholung, um den Stress des Alltags zu vergessen. Doch speziell für junge Paare hält die gemeinsame Freizeit Streitpotenzial bereit. Kommt es in Ihrem Urlaub zu einer Meinungsverschiedenheit, helfen einfache Tipps, um die Harmonie wieder herzustellen.

Beziehungsprobleme im Urlaub – Was tun?

Im Urlaub verbringen Sie mit Ihrem Partner in der Regel mehr Zeit als im Alltag. Vorwiegend liegt das an dem Umstand, dass keine stressigen Pflichten die Zweisamkeit stören. Durch die gemeinsam verbrachte Zeit stoßen verschiedene Interessen aufeinander. Beispielsweise wünschen Sie sich einen gemütlichen Strandtag, während Ihrem Partner ein spannender Ausflug vorschwebt. Um unangenehme Spannungen im Urlaub zu vermeiden, bewährt es sich, bereits im Vorfeld einen "Urlaubsplan" zu erstellen. Das bedeutet, Sie sprechen sich ab, was Sie erleben möchten.

Finden Sie keine Aktivität, die Sie beide begeistert, schließen Sie einen alternativen Kompromiss. Beispielsweise gehen die Partner separat ihren Interessen nach, um sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu treffen. Dadurch beugen Sie Beziehungsproblemen vor und profitieren gleichzeitig von neuen Gesprächsthemen. Erzählen Sie sich gegenseitig von Ihren Erlebnissen, entsteht eine angenehme Atmosphäre.

Verständnis beugt Stress und Streit vor

Fahren Sie in den Urlaub, kommt es im Regelfall zu hohen Erwartungen. Trifft die Unterkunft oder Ferienort nicht Ihren Geschmack, führt die Enttäuschung zu einer schlechten Stimmung. Diese entlädt sich im schlimmsten Fall in einem Streit, der mit gegenseitigen Vorwürfen einhergeht. Um das zu vermeiden, lohnt es sich, über die individuellen Gefühle zu sprechen. Erklären Sie Ihrem Partner Ihre Missstimmung, um Missverständnissen vorzubeugen.

Durch gegenseitiges Verständnis entspannen Sie einen unangenehmen Zwischenfall. Bemerken Sie beispielsweise, dass auch Ihr Partner unzufrieden ist, überlegen Sie sich gemeinsam eine Lösung für das Problem. Eine gemeisterte Situation schweißt das Paar zusammen, sodass Sie von einem starken Gemeinschaftsgefühl profitieren. Des Weiteren halten Sie sich mit Anschuldigungen zurück. Wählte Ihr Lebenspartner einen Urlaubsort aus, der Sie weniger begeistert, vermeiden Sie Vorwürfe. Durch sie fühlt sich Ihr Freund oder Ihre Freundin verletzt. Als geeigneter für ein friedliches Zusammenleben erweist es sich, die eigenen Bedürfnisse zum Wohle der Partnerschaft zurückzustellen.